Apr 242016
 

Generationentreffen 2016

Alle zwei Jahre lädt die Jugend des Bezirks Tübingen unter dem Motto „Gemeinsam statt einsam“ die Senioren an Ostermontag zu Kaffee und Kuchen in die Aspenhalle nach Öschelbronn ein.

Unter dem neu gegründeten Orga-Team der Tübinger Jugend sollte die Tradition in diesem Jahr etwas aufgepeppt werden.

Unter dem neuen Motto „Generation für Generation“ wurden die Senioren an einem Samstagmittag (09.April 2016) nicht wie gewohnt nur zu Kaffee und Kuchen in die Aspenhalle eingeladen, sondern zuvor zu einem kleinen Spaziergang durch Öschelbronn. Damit wollte die Jugend vor allem die noch fitteren Senioren motivieren zu diesem Treffen zu kommen und eine Grundlage für eine bessere Mischung zwischen den Generationen schaffen.

Da das Wetter nicht wie geplant mitspielte wurde der Spaziergang von einer Stunde auf eine halbe Stunde gekürzt, trotzdem hatten alle Beteiligten ihren Spaß und es ergaben sich zu Teil interessante Gespräche zwischen den Generationen.

Danach gab es sowohl für die Spaziergänger als auch für die nicht mehr so fitten Senioren, die nach dem Spaziergang zu der Gruppe hinzugestoßen sind, Kaffee und selbstgebackene Kuchen.

Für die musikalische Untermalung an diesem Nachmittag sorgten der Kinder-, Jugend- und Seniorenchor des Bezirkes, die jeweils zwei Lieder aus ihrem Repertoire zu Gehör brachten. Mit zwei Liedern die alle Chöre sowie jeder der Lust hatte zusammen sangen wurde das Ganze abgerundet.

Das Orga-Team sowie alle beteiligten Jugendlichen haben sich über die rege Teilnahme an diesem neuen Konzept des Generationentreffens sowie der großzügigen Spende für die Jugendkasse aus dem Kreise der Senioren sehr gefreut.

Sorry, the comment form is closed at this time.